7. Juni bis 4. Juli 2024 &

20. August bis 28. September 2024

Mordskolleginnen

Kriminalstück von Frank Piotraschke

DIE PERSONEN IHRE DARSTELLER
   
Claudia Petra Wintersteller
Dorothee Adela Florow
Steffi Judith Bopp
Regie Frank Piotraschke
   
Regieassistenz Renée Schöfer
Bühne Peter Schultze
Kostüme Petra Wintersteller
Licht Ralf Wapler
Sound Frank Piotraschke
Abendspielleitung Melanie Kisslinger &
Thomas Brückner
Bühnenfotos Volker Derlath

 

Mordskolleginnen

Als Claudia bei einer entscheidenden Beförderung übergangen wird und stattdessen ihr Konkurrent Hagen die Karriereleiter weiter aufsteigt, ist ihre Wut groß, besonders auf ihre Vorgesetzte Dorothee. Nur ihre immer freundliche Kollegin Steffi scheint Mitgefühl mit ihr zu haben. Das Blatt wendet sich jedoch komplett, als die drei Frauen es plötzlich mit einer Leiche zu tun bekommen und dabei feststellen, dass es mit der Frauensolidarität unter Kolleginnen doch nicht so weit her ist, wie ursprünglich angenommen…

Der Autor, Regisseur und Schauspieler Frank Piotraschke stand im Blutenburg-Theater schon mehrfach auf der Bühne und führt auch in regelmäßigen Abständen Regie. Seine erste Inszenierung bei uns war Agatha Christies „Mord im Pfarrhaus“ im Jahr 2014. Zuletzt schrieb und inszenierte er bei uns seine eigenen Fassungen von „Sherlock Holmes & Der Hund von Baskerville“ (2020), „Das indische Tuch“ (2022) und „Die toten Augen von London“ (2023).